Tag-Archiv: Belletristik

Blut ist doch nicht dicker als Wasser

“Die Frage war: Wie kam er raus aus diesem Gefängnis? Die große schwarze Frauensperson, die Böse, der Bastard, sie war es, auf die er ein Auge haben musste. Sie wollte ihm das Leben zur Hölle machen. Sie stand am anderen Ende des Gefängnishofs.” Die Lamberts sind eine reichlich kaputte Familie. Die Lamberts sind Alfred, Enid […]
Veröffentlicht in gelesen | Auch getagged , , , , | Kommentieren

Ein ungewöhnlich gewöhnliches Leben

“William Stoner kannte die Welt jedoch, wie sie nur wenige seiner jüngeren Kollegen kannten. Tief drinnen, tiefer als sein Gedächtnis reichte, war das Wissen um Hunger und Not, Ausdauer und Schmerz verborgen.” “Stoner” ist die Geschichte einer Erweckung. Sie ist es, die den Stoff erst zu einem literarischen macht, denn von außen betrachtet lebt dieser […]
Veröffentlicht in gelesen | Auch getagged , , | Kommentieren