Tag-Archiv: Gesellschaftskritik

Eine unterhaltsame Bio-Lehrerin

Seid Ihr auf der Suche nach einem Roman, der Euch umhaut und gleichzeitig schockiert – und zwar nicht mit dem Vorschlaghammer, sondern ganz subtil? Dann greift Euch “Der Hals der Giraffe” von Judith Schalansky. Hauptprotagonistin Inge Lohmark unterrichtet Biologie an einer Schule in Vorpommern, der die Schüler ausgehen. Die Stadt schrumpft, ein weit verbreitetes Phänomen […]
Veröffentlicht in gelesen | Auch getagged , , , | Kommentieren

Ein gebrochenes Versprechen

Jammerschade. Sie wollte einfach zu viel. Joanne K. Rowlings erster Roman für Erwachsene kann nicht halten, was er verspricht. Dabei beginnt er so vielversprechend mit Barry Fairbrother, der auf einem Parkplatz zusammenbricht. Ein Tod, der sich auf viele Menschen in diesem kleinen Kaff irgendwo in England auswirkt. Barry Fairbrother war nämlich das moralische Gewissen des […]
Veröffentlicht in gelesen | Auch getagged , , , , | Kommentieren